1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Arbeitskreis Sächsische Militärgeschichte e.V.

Zweck des eingetragenen Vereins ist die Erforschung, Pflege und Vermittlung von Kenntnissen und Traditionen der sächsischen Militärgeschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart und vor allem die Aussöhnung mit den ehemaligen Kriegsgegnern in Ost und West. Letzteres ist die Grundlage für zahlreiche grenzüberschreitende Partnerschaften, u. a. zur Association Mondement 1914, Les Amis de Nauroy, den Freunden der Garnison und Festung Poznan sowie nach Wales zu den Royal Welch Fusiliers, zu den Royal Fusiliers of London, nach Tschechien (Trutnov) sowie Österreich und Italien! Ein Höhepunkt unserer Vereinsarbeit war die Wanderung 2015 mit Reinhold Messner zu den Drei Zinnen und dem anschließenden Gedenkgottesdienst, aus Anlass des 100. Todestages von Sepp Innerkofler!

Der Gedenkgottesdienst an den Drei Zinnen

Der Gedenkgottesdienst an den Drei Zinnen

Programm

Torhaus Olbrichtplatz (links)

10.00 – 17.00 Uhr Rund um das "offene" Torhaus – historisches Biwak mit Gastteilnehmern aus ganz Deutschland!

Kabinettausstellung "Kleinstes Panzermuseum der Welt" und die "Albertstadt in historischen Postkarten"

Informations- und Verkaufsstand antiquarischer Bücher, gastronomische Versorgung

Weitere Informationen zu unserer Arbeit erhalten Sie am Info-Stand und über unsere Web-Site:

Marginalspalte

Logo Tag der offenen Albertstadt
 

Kontakt

Logo Arbeitskreis Sächsische Militärgeschichte e.V.

  • BesucheradresseOlbrichtplatz 1
    (Torhaus links)
    01099 Dresden
  • PostanschriftAK Sächsische Militärgeschichte e. V.
    PF 10 04 04
    01074 Dresden